Glück kannst du nicht finden.

Das Glück findet dich 

Hallo, mein Name ist Sabala und ich suche nicht mehr nach dem Glück.

Meine Reise auf der Suche des Glücks war lang und führte mich immer wieder in eine Sackgasse. Warum? Weil die Suche selbst der eigentliche Fehler war. Für diese Erkenntnis brauchte es 31 meiner Lebensjahre. Ich bezweifle, ob ich allein jemals auf diese Erkenntnis gekommen wäre. Ich empfinde tiefe Dankbarkeit für Aaravindha Himadra, der mich mit seinem Wissen, seinen Lehren und Praktiken auf meiner spirituellen Reise begleitet. 

Aber was ist Glück für mich? Um diese Frage zu beantworten, würde ich gerne etwas mehr in die Unterscheidung gehen. Ich unterscheide zwischen glücklich sein und glückselig sein. Glücklich sein hat absolut nichts mit Glück zu tun, Glückseligkeit hingegen ist pures und reines Glück.

Der Unterschied liegt im Ursprung. Glücklich sein entspringt aus dem Verstand. Es ist eine Emotion, die in Angst wurzelt. Angst, etwas verlieren zu können. Glücklich sein ist an Bedingungen geknüpft.

Glückseligkeit hingegen ist ein so starkes Gefühl, dass nur in bestimmten Momenten durch deinen Körper strömt. Glückseligkeit ist bedingungslos und kann nur gefühlt werden. Aber, wie passt bedingungslos und „nur in bestimmten Momenten“ zusammen? 

Weil sich die Momente für dich ändern können und werden. Momente, in denen du einst Glückseligkeit empfunden hast, kannst du an einem anderen Zeitpunkt in denselben Moment nicht mehr fühlen. Der Bedarf deiner Seele verändert sich. Leben ist Bewegung. Glück lässt sich nicht finden, Glück findet dich. Du musst nur Vertrauen haben. Beginne in Unschuld und öffne die Empfänglichkeit zu hören. Auf genau die individuellen Momente, die nur für dich sind. Denn dann hast auch du vielleicht das Glück, diese Momente zu fühlen. Wie sich das anfühlt? Eine Leichtigkeit auf dem Herzen und ein Kribbeln im Kopf zugleich. Wenn du dein Leben nach diesen Momenten immer wieder ausrichtest, wirst du mehr Glück in deinem Leben empfinden. 

Seit dieser Erkenntnis bin ich zutiefst dankbar, mein Glück oft bewusst wahrnehmen zu können.

Es sind Momente, in denen ich…

… Menschen einen Rat gegeben habe und ihnen damit helfen konnte. 

… pure Freiheit empfunden habe, wenn ich ins eiskalte Wasser gesprungen bin.

… meiner Kreativität eine Form gegeben habe, weil ich für meine Selbstständigkeit einen Content kreiert habe.

… mit meinem Fußballteam auf dem Fußballplatz gestanden bin.

… ich Nährstoffe mit Genuss zu mir genommen haben, die meine Gesundheit förderten.

… mit bestimmten Menschen Zeit zusammen verbracht habe.

… neue Lernfelder betreten habe, auch Lernfelder, die zuvor viel Schmerz beinhaltet haben.

Glück ist also überall, auch im Unglück. 

Es sind deine persönlichen Momente. Momente der Glückseligkeit. Beende deine Suche und fang lieber an in dich hineinzuhören. Dann findet dich das Glück von ganz allein.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen